Heute ist der Tag der Arbeit. Ich finde: gute Arbeit verdient gute Bezahlung – schon in der Ausbildung. Insbesondere bei den sozialen Berufen gibt es da noch einiges zu tun. Deshalb starten wir unsere Ausbildungsoffensive für die Pflege mit der neuen vergüteten Pflegeausbildung ab 2020 und wir setzen ab Sommer unser Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ um. Wir unterstützen Kita-Träger dabei, mehr vergütete Ausbildungsplätze und Praxisanleitung anzubieten und dafür zu sorgen, dass sich berufliche Weiterentwicklung bezahlt macht. 5,7 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in sozialen Berufen. 80 % davon sind Frauen. Die Anerkennung und Wertschätzung ihrer Fachkompetenz, gute Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und eine bessere Bezahlung sind der Schlüssel, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Dafür arbeiten wir im Familienministerium, gemeinsam mit dem Arbeitsministerium und dem Gesundheitsministerium. Ich wünsche allen einen schönen 1. Mai!

Gute Arbeit verdient gute Bezahlung: Tag der Arbeit