14370315_873112292825647_7931228698949457162_n

Zwischen zwei Buchdeckeln steckt eine Welt voller Abenteuer, spannender oder lustiger Geschichten, Heldinnen und Helden. Glücklich ist, wer bereits früh an Literatur herangeführt wird. Doch viele Kinder bekommen heute zuhause keine Geschichten mehr vorgelesen. Später haben viele dann Schwierigkeiten mit der Sprachentwicklung und beim Lernen.

Um die Kinder in ihrer Lese- und Lernkompetenz zu unterstützen, gibt es die Lesepatenschaften des Bürgernetzwerkes Bildung. Sie gehen als Ehrenamtliche in Schulen und Kindertagesstätten, lesen und üben gemeinsam mit den Kindern. Die ungeteilte Aufmerksamkeit ist für die Kinder das Größte. Die individuelle Unterstützung fördert ihre Motivation und verhilft spielend zu mehr Lernerfolg in der Schule. 

330 Lesepatinnen und -paten sind in Neukölln schon im Einsatz – doch der Bedarf ist größer. Um Lesepate zu werden, braucht es nicht viel. Rund 2-3 Stunden pro Woche in der Regel vormittags sind nötig. Zurück bekommen die Ehrenamtlichen viel Dankbarkeit und das unbezahlbare Gefühl, kleinen Menschen auf ihrem Bildungsweg zu helfen.

Wer sich für eine Lesepatenschaft interessiert, bekommt unter Telefon 030 – 72 61 08 56 oder per E-Mail über buergernetzwerk.bildung@vbki.de weitere Informationen.

Beitrag teilen:
Lesepaten in Neukölln gesucht!
Franziska Giffey auf Facebook