Heute bin ich genau ein Jahr Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Auf Facebook finden Sie einen kleinen Bilder-Rückblick über das, was wir im letzten Jahr geschafft und auf den Weg gebracht haben: für gute Kitas, bessere finanzielle Unterstützung für Familien, die Aufwertung der sozialen Berufe, ein Aktionsprogramm gegen Gewalt an Frauen, über 200 Anti-Mobbing-Profis in Schulen, die Entfristung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und vieles mehr. Mein Anspruch ist und bleibt, dass alles, was wir im Familienministerium umsetzen, auch wirklich vor Ort bei den Menschen ankommt. Dafür werden wir auch weiterhin arbeiten. Danke für Ihr Interesse!

Auch der Tagesspiegel hat Bilanz gezogen – ein Jahr Große Koalition. Von 139 Regierungsvorhaben sind zwei Drittel abgearbeitet oder in Arbeit.

Ein wirklich außergewöhnliches Jahr. Ulli Zelle und Silke Cölln vom rbb24 haben über die ersten 100 Tage einen Film gemacht – hier nochmal zum Nachschauen.

Ein Jahr Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend