Eine der beliebtesten und bekanntesten Familienleistungen für Paare, die Eltern geworden sind, kann künftig online beantragt werden. Dazu haben wir heute im Rahmen einer Pressekonferenz den Elterngeld-Antragsassistenten gestartet. Berlin und Sachsen sind die Pilotländer. In den nächsten Monaten folgen weitere Bundesländer. Es gibt ein Online-Antragsformular mit Hilfestellungen, automatischer Fehlererkennung und verständlicher Sprache. Am Ende kann der Antrag fertig ausgedruckt und muss nur noch unterschrieben und verschickt werden. Ab Anfang 2019 wird dann auch die elektronische Datenübermittlung direkt an die Elterngeldstellen möglich sein und ab 2020 die komplette papierlose Beantragung mit elektronischer Signatur. Mehr Informationen finden zum digitalen Elterngeld Sie hier.

Das Elterngeld wurde 2007 eingeführt. Im Jahr werden 750.000 Kinder in Deutschland geboren, sie alle profitieren mit ihren Eltern davon. In diesem Jahr geben wir 6,67 Milliarden Euro dafür aus. Das sind über 60 % des Bundesfamilienetats.

Das Elterngeld wird digital