imgp6098hikel-und-dr-giffey-szczepanski
Es ist geschafft: Die Bezirksverordnetenversammlung Neukölln hat mich am 27. Oktober mit 71 % der Stimmen im Amt der Bezirksbürgermeisterin bestätigt. Nun geht’s auf für 5 weitere Jahre im Bezirk. Für Bildung, Integration, soziale Teilhabe, eine starke Wirtschaft, Ausbildung und Arbeit, soziale Stadtentwicklung, bezahlbares Wohnen, Sicherheit und Ordnung und innovative Projekte.

Die Bezirksverordneten trafen sich zur 735. Sitzung seit der ersten Einberufung am 13. Dezember 1946. Auf der Tagesordnung stand auch die Wahl des Bezirksverordnetenvorstehers und der Bezirksstadträte. Zum Bezirksverordnetenvorsteher wurde auf Vorschlag der SPD der vorherige Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Lars Oeverdieck gewählt, der den Vorsteher Jürgen Koglin ablöst. Auf Oeverdieck entfielen 38 Ja-Stimmen bei 4 Nein-Stimmen und 9 Enthaltungen. Die SPD Neukölln bedankt sich bei dem scheidenden Bezirksverordnetenvorsteher Jürgen Koglin, der das Amt seit 2009 vorbildlich ausgeübt hat.

Neben dem Posten des/der BezirksbürgermeisterIn hat die SPD Neukölln nach dem Wahlergebnis Anspruch auf einen weiteren Bezirksstadtrat. Diesen besetzt die SPD mit Jan-Christopher Rämer, der weiter das Ressort Bildung, Schule, Kultur und Sport führt, das für Neukölln von zentraler Bedeutung ist. Rämer wurde mit 35 Ja-Stimmen bei 8 Nein-Stimmen und 8 Enthaltungen gewählt und erklärt: „In unseren Schulen bilden wir das Neukölln von morgen. Unsere Volkshochschule, Musikschule, Bibliotheken, Sporteinrichtungen und das Museum sowie die Galerien ergänzen unser Angebot für jedes Alter und in hoher Qualität! Für die SPD Neukölln ist Bildung der Grundstein für eine gerechte Gesellschaft. Das hat bei uns Tradition seit den 1920er Jahren! Und das setzen wir jeden Tag fort.“

Als Beisitzerin in den Vorstand der BVV Neukölln wurde auf Vorschlag der SPD Frau Nilgün Hascelik gewählt. Nach der Vereidigung der Bezirksamtsmitglieder und der Übergabe der Amtsgeschäfte wurde über die Verteilung der Geschäftsbereiche des Bezirksamtes und die Bildung der Ausschüsse beschlossen. Die nächste Sitzung der BVV Neukölln findet am 07. Dezember wie gewohnt um 17 Uhr statt.

Beitrag teilen:
Weitere fünf Jahre als Bezirksbürgermeisterin für Neukölln
Franziska Giffey auf Facebook