Bürgeramt_NK

Endlich Verbesserung im Neuköllner Bürgeramt in Sicht! Wir haben entschieden, das Neuköllner Amt für Bürgerdienste mit 20 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verstärken.
Gestern habe ich gemeinsam mit dem zuständigen Bezirksstadtrat Thomas Blesing und Bürgeramtsleiterin Andrea Lange die neuen Kolleginnen und Kollegen offiziell begrüßt. Einige sind bereits jetzt eingesetzt. Wenn zum 1. September alle vollzählig sind, werden insgesamt 140 Kollegen im Amt für Bürgerdienste tätig sein. Dazu gehört auch das Wohnungsamt, das Standesamt und die Staatsangehörigkeitsbehörde. In den vier Neuköllner Bürgerämtern und den zwei mobilen Bürgerämtern arbeiten dann 70 Mitarbeiter, die im Jahr über 200.000 Kunden bedienen. Neukölln ist der einzige Berliner Bezirk, der nicht nur mit Terminvergaben arbeitet, sondern auch Spontankunden ohne Termin bedient. Das neue Team ist ein junges Team – unsere fertigen Auszubildenden und Nachwuchskräfte werden gezielt hier eingesetzt. Ich freue mich über die tolle Motivation, die ich bei den jungen Kolleginnen und Kollegen erlebe und wünsche allen einen guten Start.

Beitrag teilen:
Verstärkung für das Neuköllner Bürgeramt
Franziska Giffey auf Facebook