150424-Tulipan
Tulipan im Britzer Garten

Zum 20jährigen Jubiläum des Britzer Gartens im Jahr 2005 wurde „Tulipan im Britzer Garten“ aus der Taufe gehoben. Mittlerweile ist die Tulpenschau in Britz fest etabliert. Am Freitag eröffnete Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey die Blumenschau.

Tulipan will seinen Besuchern das ganze Spektrum der Tulpe vorstellen. Ein besonderes Erlebnis ist es, wenn gleichzeitig mit den Tulpen auch die herrlichen alten Kirschbäume am Massiner Weg schneeweiß blühen.

Fotofreunden wird es nicht an Motiven mangeln. Manches lässt sich auch aus der Vogelperspektive betrachten – dank einiger Hochstühle, die im Gelände aufgestellt sind.

Seit 2007 können Besucher des Britzer Gartens, Firmen, Verlage oder andere Institutionen eine Patenschaft für ein Tulpenfeld übernehmen. Tatsächlich haben sich für alle „Strahlenbeete“ am Landeshaupthöhenpunkt (Eingang Massiner Weg) Spender gefunden. Das Interesse an einer Tulipan-Patenschaft ist so groß, dass es nun seit 2013 weitere Felder am „Neuköllner Wappen“ gibt. Am Freitag übergab Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey Patenschaftsurkunden an die Tulpenpaten und bedankte sich persönlich für ihr Engagement.

Weitere Informationen: http://www.gruen-berlin.de/parks-gaerten/britzer-garten/tulipan/

Beitrag teilen:
Tulipan im Britzer Garten
Franziska Giffey auf Facebook