150430-Seile-bewegen-Neuköl
Springseil-Vorführung der Schule am Sandsteinweg

Heute fand in der Schule am Sandsteinweg die 2. Runde des Projektes „Seile bewegen Neukölln“ statt. Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey ist Schirmherrin des Projektes. Schulen erhalten im Rahmen der Aktion Springseile für den Sportunterricht und die Bewegungsaktivitäten der Kinder.

Franziska  Giffey hatte im November 2014 die Weiterführung des Projektes mit 6 weiteren Schulen für das Jahr 2015 unter ihrer Schirmherrschaft festgelegt. In der zweiten Projektrunde waren nun folgende sechs Schulen mit dabei: Schule am Sandsteinweg, Wetzlar-Grundschule, Schule in der Köllnischen Heide, Schliemann-Grundschule, Matthias-Claudius-Grundschule und Sonnen-Grundschule.

Heute wurden die Seile durch Frau Dr. Giffey an die Schülerinnen und Schüler der Schulen übergeben.

Die Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirksamtes Neukölln beschaffte wie im Vorjahr die Springseile (3.200 Stück) im Finanzvolumen von 1.870,00 €.

Die AOK Nordost (vertreten durch Herrn Emanuel Manow, Niederlassungsleiter Neukölln der AOK Norost) bezahlte die sogenannten „Ich-Kann-Hefte“ (Selbstlernhefte für Seilspringen) im Umfang von 6.000 Heften für alle Kinder der sechs Schulen und auch die Teamseile mit einem Finanzvolumen 1.850,00 €.

Beitrag teilen:
Springseile bewegen Neukölln
Franziska Giffey auf Facebook