14718691_896382743831935_7819816417576266735_nAm heutigen Montag, dem 24.10. haben die SPD Neukölln und die Grünen Neukölln die Vereinbarung zur Bildung einer Zählgemeinschaft in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung zur Bürgermeisterinnenwahl und zur Zusammenarbeit in der Wahlperiode 2016 – 2021 unterzeichnet. Zuvor votierten die Kreisverbände beider Parteien je ohne Gegenstimme für die Zählgemeinschaftsvereinbarung. Die Konstituierung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erfolgt am Donnerstag, dem 27. Oktober um 17 Uhr im Rathaus Neukölln.

Unter dem Titel: ‚SOZIAL. WELTOFFEN. INNOVATIV.‘ haben wir mit den Grünen 150 Vorhaben für Neukölln für 2016 – 2021 in 14 Kapiteln vereinbart. Ich freue mich, dass wir in konstruktiven Verhandlungen zu guten Ergebnissen für Neukölln gekommen sind und es jetzt losgehen kann. Die Zählgemeinschaftsvereinbarung benennt klar bestehende Probleme Neuköllns und entwirft einen Plan, wie mit innovativen Lösungen die Herausforderungen angegangen werden.

Beitrag teilen:
SPD Neukölln und Grüne Neukölln unterzeichnen Zählgemeinschaftsvereinbarung
Franziska Giffey auf Facebook