14202776_859052994231577_5841762945598985262_n

Heute beginnt das Pop-Kultur Berlin Festival in Neukölln. Auf dem Alfred-Scholz-Platz in unmittelbarer Nähe des Rathaus Neukölln ist der Ticket-Schalter aufgebaut. Über 80 internationale Künstlerinnen und Künstler setzen sich hier an drei Tagen mit dem aktuellen Stand der internationalen Popkultur auseinander. Pop-Kultur ist ein Projekt der Musicboard Berlin GmbH und wird vom Land Berlin und der EU gefördert. Die Neuköllner Wirtschaftsförderung hat bei der Organisation der Festivalorte unterstützt. Zum Programm gehören Konzerte, Talks, Filmpremieren sowie DJ-Sets. Das Festival findet zum zweiten Mal statt.
Ziel des Events ist es, Berlin als Musikhauptstadt und Popkulturmetropole international zu behaupten und Netzwerke zu stärken.
Mehr Informationen, das komplette Programm und einen Online-Ticketshop gibt es im Internet unter www.pop-kultur.berlin
Eben war ich schon bei der Eröffnung des Pop-Kultur Nachwuchs Festivals mit der Geschäftsführerin der Musicboard Berlin GmbH Katja Lucker. Über 250 junge Talente aus aller Welt lernen von den Profis der Musikbranche. Einfach toll, dass das in Neukölln stattfindet. Herzlich willkommen!

Beitrag teilen:
Es geht los: Pop-Kultur Festival in Neukölln
Franziska Giffey auf Facebook