150418-Hindu-Neujahr
Franziska Giffey zu Gast beim Neujahrsfest der Hindu-Gemeinde im Volkspark Hasenheide

Am Samstag feierte die Hindu-Gemeinde in Neukölln im „Ganesha-Tempel“ das Hindu-Neujahrsfest. Auch Franziska Giffey war eingeladen. Sie wurde von den Gemeindemitgliedern herzlich empfangen und nahm im Anschluss am „Umzug der Götter“ rund um das Gelände der Hindu-Gemeinde durch den Volkspark Hasenheide teil.

Vor den Feierlichkeiten zum Neujahrsfest gedachte die Gemeinde in einer Gedenkveranstaltung der Opfer der Germanwings-Tragödie.

Die Bauarbeiten für die Errichtung des „Sri Ganesha Hindu Tempels“ auf dem Gelände der Hindu-Gemeinde schreiten derweil weiter voran. Die Tempelanlage in Neukölln ist als eine repräsentative Anlage geplant, die sich in den umgebenden Volkspark Hasenheide harmonisch einfügt. Der Tempel soll nicht nur ein Ort für die Gläubigen sein, sondern auch Interessierten offen stehen. Er soll ein Zentrum für interkulturelle und interreligiöse Begegnungen mit einem Einzugsgebiet weit über Berlin hinaus werden.

Weitere Informationen:
http://hindutempelberlin.de/german/index.html

Beitrag teilen:
Neujahrsfest der Hindu-Gemeinde in Neukölln mit „Umzug der Götter“
Franziska Giffey auf Facebook