Ich habe eine Rede im Deutschen Bundestag zur Kommission gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland gehalten, in der ich den Co-Vorsitz habe. Es geht um eine bessere Infrastruktur für Jung und Alt, in Ost und West, in der Stadt und auf dem Land. Es geht um Demokratieförderung, Bildung und den guten Umgang mit dem demographischen Wandel und der Digitalisierung. Das bedeutet nicht, dass wir überall alles gleich machen. Aber wir müssen sicherstellen, dass die Menschen überall in Deutschland gute Lebensbedingungen haben können – und das gemeinsam mit Bund, Ländern, Kommunen und Zivilgesellschaft. Denn unser Land ist vielfältig, aber kann nur so stark sein, wie wir auch die Schwächsten unterstützen. Sehen Sie selbst:

Meine Rede im Deutschen Bundestag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland