Auch in Neukölln steigt die Zahl der Menschen, die sich mit Masern infiziert haben, täglich. Wie das Bezirksamt Neukölln berichtet, sind nach offiziellen Meldungen in Neukölln bereits 104 Fälle gemeldet worden.

Bezirksstadträtin Dr. Franziska Giffey spricht sich angesichts der steigenden Masererkrankungen für eine Impfpflicht aus:

„Ich bin eine absolute Fürsprecherin der Impfpflicht. Nicht umsonst haben wir in Neukölln eine Impfkampagne in unseren Schulen gestartet für neu nach Deutschland zugezogene Kinder, die keinen ausreichenden Impfschutz haben. Ich halte es für unverantwortlich, wenn Eltern ihre Kinder nicht ausreichend schützen und damit auch andere in Gefahr bringen. Es geht darum, lebensbedrohliche Krankheiten zu verhindern, das kann nicht der alleinigen Entscheidungsfreiheit Einzelner überlassen werden.“

Beitrag teilen:
Masernerkrankungen in Neukölln – Schon 104 gemeldete Fälle
Franziska Giffey auf Facebook