Bei mir im Rathaus zu Gast: Felix Lobrecht, geboren 1988, aufgewachsen mit zwei Geschwistern bei seinem alleinerziehenden Vater in Neukölln. Heute ist er Autor, Stand-Up-Comedian und erfolgreicher Slampoet. Am 10. März erscheint sein Buch „Sonne und Beton“, das die Geschichte von Lukas in der Gropiusstadt erzählt – Sozialbauwohnungen, Jugendkriminalität, Vernachlässigung, Vorurteile, Schulversagen, Waffen, Drogen, überforderte Eltern, unerfüllte Wünsche. Und bei all dem, die Sicht eines jungen Menschen, der seinen Weg sucht, um trotz allem irgendwie klar zu kommen. Ein packendes Buch, das ich schon vor der Veröffentlichung lesen durfte. Wir haben gestern darüber geredet, was es braucht für junge Leute bei uns. Dieses Buch wird noch zu vielen Diskussionen führen. Danke an Felix Lobrecht dafür.

Beitrag teilen:
Im Rathaus zu Gast: Felix Lobrecht
Franziska Giffey auf Facebook