Heute war der Beauftragte für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus in Deutschland der Bundesregierung Dr. Felix Klein bei mir zu Gast. Dr. Felix Klein bekleidet dieses neue Amt seit dem 1. Mai. Heute habe ich mit ihm über seine Agenda, über mögliche Kooperationen und unser Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gesprochen. Das Bundesprogramm leistet einen wichtigen Beitrag zur präventiven Antisemitismusbekämpfung. Zum Beispiel wird hieraus die Bildungsarbeit des Anne Frank Zentrums gefördert. Es ist enorm wichtig, dass wir jeden Tag für Respekt und Toleranz arbeiten. Wir müssen dafür Sorge tragen, dass Tendenzen von Radikalisierung, Rassismus und offenem Hass wirklich gestoppt und umgekehrt werden. Das geht nur gemeinsam mit Vielen, die sich engagieren.

Gemeinsam für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus