Freizeitsportprojekte für vereinsungebundene Kinder umgesetzt!

Mittel der Leffers-Sportstiftung und der Bezirksverwaltung werden eingesetzt, um Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Möglichkeit der Freizeitgestaltung in Anbindung an einen Sportverein zu bieten, ohne dass sie dafür zunächst eine leistungsorientierte Vereinsmitgliedschaft eingehen müssen.

Jährliche Ehrung der Meister des Neuköllner Sports fortgesetzt!
Meisterehrung
Neuköllner Meisterehrung – eine Gala aus Sport, Artistik und Show

Die Neuköllner Meisterehrung gehört zu den traditionsreichsten Veranstaltungen im Bezirk Neukölln. Hier werden jedes Jahr die sportlichen Höchstleistungen von etwa 600 Sportlerinnen und Sportlern aus unterschiedlichsten Vereinen vom Berliner Meister bis hin zum Europameister mit einer großen Gala aus Sport, Artistik und Show gewürdigt.

Sportplatz Stubenrauchstraße saniert!

Seit Ende 2014 steht der Sportplatz Stubenrauchstraße nach umfangreicher Sanierung den Schulen und Vereinen wieder zur Verfügung. Nach 14 Jahren hatte der alte Kunstrasen mehr als ausgedient und eine dringende Erneuerung wurde notwendig. Fast eine halbe Million Euro wurde aus dem Sportanlagensanierungsprogramm aufgewendet um die 8.000 m² große Sportanlage wieder in Schuss zu bringen.

Innsportplatz saniert!
Sportplatz-Innstrasse-27.4.1400
Sportstadträtin Franziska Giffey bei der Eröffnung des frisch sanierten Innsportplatzes mit den Mini-Kickern des 1. FC Neukölln und des Rixdorfer SV im April 2012 (Foto: Simon)

Die Sanierung des Innsportplatzes hat eine lange Geschichte hinter sich. Die Sanierungsarbeiten hatten sich unerwartet in die Länge gezogen, da Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände gefunden wurden. Seit Mai 2012 wird der neue Platz wieder intensiv bespielt, dank erneuerter Flutlichtmasten auch, wenn es dunkel ist.

Sportplatz Lipschitzallee des degewo-Stadions saniert!

Das degewo-Stadion in der Gropiusstadt wurde ebenfalls 2014 saniert. Es ist Teil des bildungspolitischen und stadtplanerischen Gesamtkonzepts Campus Efeuweg, mit dem Ziel, dort eine attraktive Bildungs-, Sport- und Freizeitlandschaft zu schaffen. Neu ist die Footballmarkierung auf dem Platz. Zukünftig werden hier auch überregionale American-Football-Spiele stattfinden.

Franziska Giffey auf Facebook