Am Mittwoch findet um 17 Uhr die außerordentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln statt, in der Franziska Giffey (SPD) für das Amt der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin kandidiert (auf Vorschlag der Fraktionen von SPD und CDU). Für das Amt des Bezirksstadtrates kandidiert Jan-Christopher Rämer (SPD).

Der Bezirksverordnetenvorsteher Jürgen Koglin hat sich vorab zur bevorstehenden Wahl geäußert: „Wenn Frau Dr. Giffey das Vertrauen der Bezirksverordnetenversammlung gewinnt, wird sie damit ein Stück Neuköllngeschichte neu schreiben. Denn es wird damit erstmalig eine Frau an der Spitze des Bezirksamtes stehen.“

Das BVV-Büro hat auf Nachfrage mitgeteilt, dass es für die Sitzung noch einige wenige freie Plätze gibt. Wer auch an der Sitzung als Gast teilnehmen möchte, sollte sich also schnell noch im BVV-Büro anmelden.

Link zum BVV-Büro: http://www.berlin.de/ba-neukoelln/bvv/buero.html

Offizielle Presseinladung des BVV-Büros zum Download: E39bvv_komplett

Beitrag teilen:
Einladung: Wahl zur Neuköllner Bezirksbürgermeisterin
Franziska Giffey auf Facebook