Grüße aus dem Bundeskanzleramt: Mein erster Gesetzesentwurf wurde heute im Bundeskabinett beschlossen: das Gute-KiTa-Gesetz (Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung) – für mehr Qualität und weniger Gebühren in der Kita und in der Kindertagespflege. Ein mehrjähriger Beteiligungsprozess zur Vorbereitung mit den Ländern und die letzten Monate intensive Arbeit stecken darin. Jetzt geht das Gesetz in den Bundestag und den Bundesrat und soll Anfang 2019 in Kraft treten. Dafür investiert der Bund insgesamt 5,5 Milliarden Euro bis 2022.

Für alle, die es zum vom Kabinett beschlossenen Gute-Kita-Gesetz genauer wissen wollen, hier mein Namensbeitrag in der Rhein-Neckar-Zeitung.

Bundeskabinett bringt Gute-KiTa-Gesetz auf den Weg