Am 29. April 2015 wurden die Nominierungen zum Grimme Online Award 2015 bei einem Werkstattgespräch an der Universität zu Köln bekannt gegeben. In der Kategorie „Information“ wurde auch die lokale Online-Zeitung „neukoellner.net“ nominiert. Damit gehört die Online-Zeitung zu den 25 nominierten Formaten, die aus insgesamt fast 1.400 Vorschlägen ausgewählt wurden. Mit dem Grimme Online Award werden seit dem Jahr 2001 vom Grimme-Institut qualitativ hochwertige Online-Angebote ausgezeichnet. In vier Kategorien (Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung, Spezial) werden insgesamt maximal acht Preise vergeben.

In der Nominierung heißt es über „neukoellner.net“: „Kleine und große Geschichten aus dem achten Berliner Bezirk: Ein ehrenamtliches Team aus Neuköllner Kreativen sammelt sie für die Online-Zeitung ‚neukoellner.net’. Getreu dem Motto ‚Einmal Neuköllner, immer Neuköllner’ lässt ‚neukoellner.net’ den Lokaljournalismus aufleben und erzählt ihn im Internet neu. So gibt es Stadtspaziergänge und Restauranttests genauso wie Berichte aus dem Obdachlosencafé oder von der Bürgermeisterwahl. Dabei experimentiert das Team mit verschiedenen Formaten und Reihen.“

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey:

„Ich gratuliere den Macherinnen und Machern von ‚neukoellner.net’ sehr herzlich zu dieser herausragenden Nominierung. Damit wird einmal mehr deutlich, dass in Neukölln die kreativsten und innovativsten Köpfe ihre Ideen umsetzen und ihr Engagement deutschlandweit Beachtung findet. Ich drücke ‚neukoellner.net’ die Daumen und hoffe, dass sie den Grimme Online Award gewinnen können.“

Zum Online-Angebot von „neukoellner.net“: www.neukoellner.net

Quelle: Bezirksamt Neukölln

Beitrag teilen:
Bezirksbürgermeisterin Dr. Giffey gratuliert der Online-Zeitung „neukoellner.net“ zur Nominierung für den Grimme Online Award
Franziska Giffey auf Facebook