13781823_832061843597359_7480771363036050622_n

78.000 Euro für Ehrenamt in Neukölln – das Bezirksamt hat die Mittel des Senats aus dem Programm für Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN) vergeben. In diesem Jahr werden 48 Ehrenamtsprojekte gefördert, die die Neuköllner Nachbarschaft verschönern – ganz im Sinne unserer Neuköllner Schön wie wir – Kampagne für einen lebenswerten Bezirk.
Gefördert werden Verbesserungen an öffentlichen Einrichtungen oder Anlagen wie Schulen, Freizeitstätten oder Grünanlagen.
In 19 Fällen profitieren in diesem Jahr Schul- und Bildungseinrichtungen: So kann zum Beispiel die Bienen-AG der Schule am Regenweiher nun ein Bienenhaus mit überdachtem Außenbereich aufstellen. 17 Mal freuen sich Träger von Jugend- und Gesundheitseinrichtungen, wo das Geld für die Aufwertung von Spielplätzen oder zur Renovierung von Gruppenräumen genutzt wird.
Danke an all diejenigen, die sich ehrenamtlich für ein schönes und lebenswertes Neukölln einsetzen.

Beitrag teilen:
78.000 Euro für Ehrenamt in Neukölln
Franziska Giffey auf Facebook