Besuchen Sie das Bundesministerium in Berlin

Besuchen Sie das Bundesministerium in Berlin

Alles, was wir im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend anpacken, hat das Ziel, Deutschland und seine Familien spürbar stärker zu machen: und zwar ganz konkret vor Ort, im Alltag der Bürgerinnen und Bürger. Für Eltern, Kinder, Jugendliche, ältere Menschen und die vielen Engagierten in unserem Land – in Ost und West. Wenn Sie weitere Einblicke in unsere Arbeit bekommen möchten, sind Sie herzlich willkommen, uns in Berlin zu besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eigene Abteilung für „Demokratie und Engagement“ im BMFSFJ

Eigene Abteilung für „Demokratie und Engagement“ im BMFSFJ

Neuigkeiten aus dem Bundesfamilienministerium: ab Februar 2019 gibt es bei uns erstmals eine eigene Abteilung für „Demokratie und Engagement“. Bislang war die Zuständigkeit in einer anderen Abteilung mit verortet. Im Fokus stehen die Förderung von Initiativen über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und die Freiwilligendienste. Die neue Abteilung „Demokratie und Engagement“ fördert zivilgesellschaftliches Engagement, etwa über den Bundesfreiwilligendienst und die Jugendfreiwilligendienste. In diesem Jahr soll darüber hinaus die Deutsche Engagementstiftung gegründet werden. Mit ihrer Hilfe soll die Zivilgesellschaft möglichst unbürokratisch unterstützt werden.

Kindertagespflege stärken: Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ gestartet

Kindertagespflege stärken: Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ gestartet

Die Kindertagespflege steht heute als familiennahe und bedarfsgerechte Betreuungsform gleichberechtigt neben der Betreuung in der Kita. Die Zahl der Kinder unter drei Jahren in der Kindertagespflege stieg zwischen 2006 und 2018 um 280 Prozent. Knapp 44.200 Kindertagesmütter und -väter betreuen heute rund 167.500 Kinder in ganz Deutschland. Anlässlich ihres Besuches einer Kindertagespflegestelle in Berlin hat Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey am 1. Februar das neue Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ vorgestellt. Der Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres übergab sie vor Ort eine Förderzusage in Höhe von 430.000 Euro für die Jahre 2019 bis 2021. Um die Kindertagespflege weiter zu stärken wird das Bundesfamilienministerium bis 2021 bundesweit 43 Standorte mit insgesamt 22,5 Millionen Euro unterstützen.